Ausbildung zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik (m/w/d)

  • Ibbenbüren
  • Ausbildung
  • 01.08.2020
Crespel & Deiters GmbH & Co. KG
Crespel & Deiters GmbH & Co. KG
Ibbenbüren

Seit 160 Jahren ist die familiengeführte Unternehmensgruppe Crespel & Deiters ein Spezialist für die Zerlegung von Weizen und deren Veredelung in weizenbasierte Produkte, die Industriekunden weltweit nutzen. Das expandierende Unternehmen bietet seinen Mitarbeitern ein umfangreiches Mitarbeiterprogramm, um ideale Arbeitsbedingungen für zufriedene Mitarbeiter zu schaffen.

Arbeitgeberprofil

Du interessierst dich für Technik sowie technische Abläufe und übst gerne abwechslungsreiche Tätigkeiten aus? Dann ist folgende Ausbildung eventuell etwas für Dich:

Ausbildung zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik (m/w)


Was erwartet Dich bei uns?

Zu den Aufgaben Deiner vielfältigen und abwechslungsreichen Ausbildung zählen unter anderem die Überwachung und Lenkung computergesteuerter Produktionsanlagen, und die Steuerung der Prozesse anhand von Produkt- und Prozessanalysen. Du lernst, selbstständig zu arbeiten und Verantwortung zu übernehmen.

Was beinhaltet die Ausbildung zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik?

Da wir uns primär auf die Herstellung von Produkten für die Wellpappen- und Papierindustrie spezialisiert haben und zudem Zulieferer für die Lebensmittelindustrie sind, werden viele verschiedene technische Anlagen in den Produktionsprozess eingebunden. Um die gewünschten Produkte nach festgelegten Rezepturen und Prozessabläufen herzustellen, müssen die computergesteuerten Anlagen überwacht und gesteuert werden.

Innerhalb Deiner Ausbildung befasst Du dich unter anderem mit der Funktionsweise dieser Anlagen und lernst anhand von Analyseergebnissen den Prozess selbstständig zu lenken.

Selbstverständlich gehört auch die Reinigung und Pflege der Produktionsanlagen zu Deinen Tätigkeiten.

Für die technische Prozessbegleitung ist das Verständnis der verschiedenen Prozessabläufe innerhalb unseres Unternehmens wichtig. Daher verfolgst Du in Deiner Ausbildung die Prozesse der Produktherstellung, angefangen im Bereich des Wareneingangs und der Warenkontrolle über die Produktion und die prozessbegleitende Laboranalytik bis zur Absackung und Verladung.

Zur Abrundung Deiner Ausbildung wirst Du in die gängigen Qualitäts-, Lebensmittelhygiene- und Umweltstandards eingewiesen.

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre und findet in dualer Form statt. Das heißt, Du besuchst parallel zur praktischen Ausbildung vor Ort die Berufsschule in Osnabrück.

Voraussetzung für die Ausbildung ist ein erfolgreicher Hauptschulabschluss.