Ausbildung als Industriekauffrau-/mann

  • Hörstel
  • Ausbildung
  • 01.08.2020
OASE GmbH
OASE GmbH
Hörstel
Wir von OASE sind Spezialisten für Produkte rund um das Thema Wasser für den Außen- und Innenbereich. Draußen reichen unsere Installationen von einfachen Wasserspielen auf dem heimischen Balkon bis hin zu großen Fontänenanlagen im öffentlichen Bereich. Mit Aquarien in den verschiedensten Designs bringen wir Naturmomente auch in den Wohnbereich. Mit unseren Pumpen, Filtern und ...
Arbeitgeberprofil

Was machen Industriekaufleute?

Du lernst im Rahmen deiner Ausbildung die verschiedensten kaufmännischen Bereiche eines Unternehmens kennen. Während du dich z. B. im Einkauf mit dem Vergleich von Angeboten, der Lieferantenauswahl oder der Beschaffung von Materialien befasst, erhältst du in unserer Marketing-Abteilung einen spannenden Einblick in die Vermarktung unserer OASE Produkte. Dort wirkst du aktiv bei der Messeorganisation mit oder erstellst in Zusammenarbeit mit unserer Grafik verschiedenste Broschüren oder Flyer für unsere Kunden. Im Vertrieb erlebst du dagegen hautnah den After-Sales-Service sowie Kundenberatungen mit. Für die Überwachung der Ein- und Auszahlungen ist unsere Finanzbuchhaltung zuständig. Dort kommen alle Rechnungen des Unternehmens zusammen, welche von dir auf Richtigkeit geprüft, in das System eingebucht und natürlich bezahlt werden.

Durch den unterschiedlichen Einsatz in den Abteilungen eignest du dir ein breit gefächertes Wissen der betrieblichen Abläufe an. Nach deiner Ausbildung bist du also bestens gerüstet für deinen Berufsalltag.


Wie läuft die Ausbildung ab?

Die dreijährige Ausbildung besteht aus Theorie- sowie Praxisphasen. Während du in der Praxis verschiedene Abteilungen unseres Unternehmens, wie z. B. Einkauf, Vertrieb, Marketing, Logistik, oder Qualitätsmanagement durchläufst, wirst du für die Vermittlung der theoretischen Inhalte die kaufmännischen Berufsschulen in Rheine oder in Ibbenbüren besuchen. Die Entscheidung über den Standort ist dir frei überlassen. In der Berufsschule nimmst du betriebliche Lerninhalte genauer unter die Lupe und befasst dich mit verschiedenen Themenschwerpunkten: Wie schreibe ich einen Geschäftsbrief? Welche Kalkulationen kann ich anwenden, um Prozesse zu verbessern? Wie führe ich Geschäftsgespräche auf Englisch, wenn ich internationalen Kundenkontakt habe? Wie bediene ich übliche Computer Programme, wie z. B. Word, Excel und PowerPoint?


Welche Voraussetzungen solltest du mitbringen?

Wenn dir der Umgang mit dem PC Spaß macht, du gute Kenntnisse in den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch besitzt, du wissbegierig bist sowie Freude dabei hast, dich neuen Herausforderungen durch die Erarbeitung neuer kaufmännischer Themenbereiche zu stellen und gerne mit Menschen in Kontakt bist, dann ist die Ausbildung zum Industriekaufmann/-frau dein perfekter Start in das Berufsleben.