Asset Manager (m/w)

  • Steinfurt
  • Vollzeit
  • 01.07.2018
  • unbefristet
Stadtwerke Steinfurt GmbH
Stadtwerke Steinfurt GmbH
Steinfurt
Als moderner und kundenorientierter Energielieferant und –dienstleister im Herzen des Münsterlandes sind wir mit der Region fest verwurzelt. Wir verstehen uns als kompetenter Partner mit frischen Ideen für die Energieversorgung und beliefern unsere Kunden täglich mit Strom, Gas, Wasser, Wärme und Breitband. Als Ansprechpartner zu den Themen Energiedienstleistungen, Energieeffizienz ...
Arbeitgeberprofil

Strategisch und operativ – Ihre Aufgaben:

  • Entwicklung von mittel- und langfristigen Netz- und Anlagenstrategien unter Berücksichtigung neuer Technologien und erneuerbarer Energien
  • Erstellung von Risikoanalysen
  • Erstellung eines strategischen Investitions- und Instandhaltungsplanes
  • Optimierung der Investitions- und Instandhaltungsstrategie
  • Durchführung von Berechnungen zur Zielnetzplanung
  • Enge Abstimmung mit dem Netz- und Anlagenbetrieb, dem Regulierungsmanagement sowie dem Controlling

Fachlich und persönlich – Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium als Wirtschafts-/Ingenieur Elektrotechnik, Versorgungstechnik o.ä.
  • Zusatzqualifikation als Netzingenieur ist von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Energiebranche, idealerweise in ähnlicher Funktion
  • Strategische und analytische Kompetenz sowie ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Initiative und Überzeugungsstärke
  • Abteilungsübergreifendes und unternehmerisches Denkvermögen sowie Führungskompetenz

Anspruchsvoll und interessant – Unser Angebot:

Wir bieten Ihnen eine herausfordernde und interessante Tätigkeit im dynamischen Markt der Energiewirtschaft. Sie berichten direkt an den Technischen Leiter. Da sich das Asset Management im Aufbau befindet, erhalten Sie einen hohen Gestaltungsspielraum und können Ihre Erfahrungen und Ideen einbringen. Ein sicherer Arbeitsplatz, eine leistungsgerechte Vergütung nach TV-V mit einer attraktiven Altersversorgung und guten Fortbildungsmöglichkeiten gehören ebenso dazu.