Erzieher - Praxisintegrierte Ausbildung (PIA) im städtischen Max-und-Moritz-Kindergarten (m/w/d)

  • Ibbenbüren
  • 01.08.2027
Stadt Ibbenbüren
Stadt Ibbenbüren
Ibbenbüren

Mach es zu deiner Stadt!

Unsere Vielfalt. Deine Ausbildung bei der Stadt Ibbenbüren.

Die Stadt Ibbenbüren bietet verschiedenste Dienstleistungen für die rund 54.000 Bürgerinnen und Bürger von Ibbenbüren an. Ob Heirat, Umzug, Baugenehmigung oder Theaterbesuch. Die Aufgabenbereiche sind vielfältig und spannend. Neben dem Rathaus arbeiten wir auch in der Feuer- und Rettungswache, im Kulturhaus, beim Bau- und Servicebetrieb, auf der Kläranlage, im Kulturhaus, im Bürgerhaus, im Kindergarten und und und….

Arbeitgeberprofil

Du unterstützt Kinder auf ihrem Weg!

Du hast großen Spaß an der Arbeit mit Kindern und bringst gerne eigene Ideen in die pädagogische Arbeit mit ein? Außerdem möchtest du die gelernten theoretischen Inhalte direkt in der Praxis umsetzen und anwenden? Du bist teamfähig, aufgeschlossen, belastbar und auf der Suche nach einer abwechslungsreichen interessanten und verantwortungsvollen Ausbildung?

Dann bist Du hier genau richtig!

Ausbildungsablauf:

Deine dreijährige Ausbildung beginnt immer zum 1. August des Jahres.
Die praxisintegrierte Ausbildung ermöglicht Dir, Dein theoretisches Wissen direkt mit eigenen Praxiserfahrungen verknüpfen zu können. Du besuchst an 2-3 Tagen in der Woche das Berufskolleg Tecklenburger Land in Ibbenbüren und arbeitest an den anderen Tagen in dem städtischen Max-und-Moritz-Kindergarten.

Ausbildungsvergütung:

  • 1. Ausbildungsjahr: ca. 1.090,69 Euro (brutto)
  • 2. Ausbildungsjahr: ca. 1.252,07 Euro (brutto)
  • 3. Ausbildungsjahr: ca. 1.353,38 Euro (brutto)

Anforderungsprofil:

Du kannst Dich mit Deiner Fachoberschulreife und

  • einer abgeschlossenen einschlägigen (mindestens zweijährigen) Berufsausbildung (Kinderpfleger/in, Sozialhelfer/in)
  • oder einem Abschluss der Fachoberschule für Sozial- und Gesundheitswesen (Klasse 11 und 12)
  • oder Allgemeiner Hochschulreife und dem Nachweis von mindestens 240 Stunden Praxis in einer sozialpädagogischen Einrichtung

bei uns bewerben.

Außerdem sind folgende persönliche Voraussetzungen für die Ausbildung von großer Bedeutung:

  • teamfähig
  • aufgeschlossen
  • belastbar
  • Freude an der Arbeit mit Kindern
  • Eigeninitiative und Entscheidungsfreude
  • Gute Sprach- und Sozialkompetenz
  • Kreativität

Berufskolleg Tecklenburger Land:

Die Berufsschule findet zwei- bis drei Mal wöchentlich am Berufskolleg Tecklenburger Land in Ibbenbüren statt.

Die Anschrift lautet:
Berufskolleg Tecklenburger Land
Wilhelmstr. 8
49477 Ibbenbüren
Tel.: 05451 / 50 96 0
Fax.: 05451 / 50 96 50
E-Mail: info@bk-ibb.de

Die Anmeldung am Berufskolleg Tecklenburger Land erfolgt nach den Halbjahreszeugnissen im Februar über www.schueleranmeldung.de. Die Anmeldedaten bekommt ihr von eurer vorherigen Schule.
Zu den Fächern, die dort unterrichtet werden, gehören u. a. Sozialpädagogische Theorie und Bildungsbereiche der Kinder- und Jugendarbeit.

Perspektiven nach Abschluss der Ausbildung:

Nach Abschluss der Ausbildung kannst Du als Fachkraft im Kindergarten arbeiten. Ein aufbauendes Studium des Sozialwesens an der Fachhochschule könntest du danach auch beginnen.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung und wünschen Dir viel Erfolg!