Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Gegenstand des Vertrages

Die Vertragsparteien kommen darin überein, dass die gegenseitig versprochenen Leistungen auf der Basis dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu erfüllen sind. Es gelten ausschließlich unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen. Entgegenstehende bzw. abweichende Geschäftsbedingungen des Kunden haben keine Gültigkeit, es sei denn, dies wurde im Vorfeld des Vertragsabschlusses ausdrücklich schriftlich vereinbart.


§ 2 Leistungsbeschreibung

a. Veröffentlichungsleistungen

Der Vertrag verpflichtet Local Xperts zur Veröffentlichung der darin vereinbarten aufgeführten Leistungen nach Maßgabe dieser Bedingungen. Der Vertrag berechtigt Local Xperts dazu, die Kundendaten für Trendanalysen und Übersichten zu nutzen. Konkurrenzausschluss wird nicht gewährt.

Der Kunde verpflichtet sich, den ihm zur Verfügung gestellten Vorschaulink genau zu überprüfen und erforderliche Korrekturen innerhalb von 5 Werktagen durchzugeben. Mit der Freigabe des Vorschaulinks gilt die Darstellung als sachlich und inhaltlich richtig. Kundenseitige Korrekturwünsche, die nach der Freigabe erhoben werden, können nach Aufwand gesondert in Rechnung gestellt werden.


b. Vermittlungsleistungen

Local Xperts stellt einen Kontakt zwischen dem Bewerber und dem interessierten Unternehmen her. Das Unternehmen verpflichtet sich, Local Xperts bezüglich des Fortgangs des Bewerbungsverfahrens zu informieren. Insbesondere verpflichtet sich das Unternehmen das Zustandekommen eines Arbeitsvertrages mit einem von Local Xperts vorgeschlagenen Kandidaten unverzüglich anzuzeigen.

Darüber hinaus verpflichtet sich der Kunde zu absoluter Verschwiegenheit hinsichtlich ihm überlassener Bewerberunterlagen und Kontaktdaten. Insbesondere ist es ihm nicht erlaubt, Daten an andere Arbeitgeber weiterzugeben. (siehe § 10)


§ 3 Vergütung der Leistungen

Für die Vergütung der Leistung ist die auf diesem Seiten veröffentliche Preisliste zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses maßgeblich.

Mit der vereinbarten Vergütung sind sämtliche Nebenkosten, die z. B. durch Email, Telefon etc. entstehen, im üblichen Umfang abgegolten. Soweit aufgrund von Besonderheiten die Nebenkosten den üblichen Umfang übersteigen, zeigt Local Xperts dies dem Kunden an. Der Kunde ist zur Erstattung dieser zusätzlichen Nebenkosten nur verpflichtet, wenn er diese vorher genehmigt hat.

Bei Veröffentlichungsleistungen auf unserer Website erfolgt die Rechnungsstellung mit Vertragsschluss. Die Zahlung des Arbeitgeberprofils erfolgt in zwei Schritten: 50 % bei Vertragsabschluss, 50 % bei vollständiger Leistungserbringung.

Bei Vermittlungsleistungen wird das vereinbarte Honorar jeweils fällig bei Abschluss eines Arbeitsvertrages zwischen dem Unternehmen und einem durch Local Xperts vorgeschlagen Bewerber. Dies gilt auch dann, wenn dieser ebenso über andere Quellen eingebracht wurde.

Sämtliche Preisangaben verstehen sich zuzüglich der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer.


§ 4 Grundlagen der Zusammenarbeit

Wir sind bemüht, die Aufmerksamkeit auf Stellenanzeigen und Arbeitgeberprofile stetig zu optimieren sowie die Quantität und Qualität der abrufbaren Gesuche zu erhöhen. Dafür ist es erforderlich, Kooperationen mit verschiedenen Medien (offline wie online) einzugehen. Der Kunde erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass seine Stellenanzeigen und sein Arbeitgeberprofil sowie die darauf abgebildeten Fotos an anderen Stellen veröffentlicht werden dürfen. Dies beinhaltet ausdrücklich auch die Veröffentlichung der abgebildeten Inhalte und Fotos auf sozialen Medien wie Facebook, Xing etc. Sollte der Kunde diese crossmediale Veröffentlichung nicht wünschen, muss er darauf bei Vertragsabschluss explizit und schriftlich hinweisen.

Dem Kunden ist bekannt, dass im Internet veröffentlichte Inhalte von Suchmaschinen wie Google und anderen durchsucht werden und diese Suchmaschinen die veröffentlichten Inhalte bei sich archivieren können.

Der Kunde verpflichtet sich, alle benötigten Texte und Fotos rechtzeitig zur Verfügung zu stellen. Ebenso verpflichtet er sich, Local Xperts unmittelbar zu informieren, wenn eines der von ihm in Auftrag gegebenen Leistungselemente nicht mehr aktuell ist.

Local Xperts behält sich vor, vom Kunden erteilte Aufträge nicht auszuführen, oder bereits im Internet veröffentlichte Leistungselemente wieder zu entfernen, soweit die zu veröffentlichenden Inhalte gegen gesetzliche Vorgaben, behördliche Verbote oder Rechte Dritter verstoßen. Der Kunde haftet für jedweden Schaden, der Local Xperts wegen unzulässiger Inhalte oder anderer Gesetzesverstöße entstehen, die der Kunde zu verantworten hat.

Local Xperts übernimmt insbesondere für vom Kunden zur Verfügung gestelltes Datenmaterial, Anzeigentexte und Fotos keine Verantwortung und Haftung. Wir sind insbesondere nicht verpflichtet, diese aufzubewahren oder an den Kunden zurückzugeben.

Der Kunde gewährleistet, dass er über alle von ihm zur Veröffentlichung übergebenen Inhalte und Fotos bzw. Teile davon frei verfügen kann. Er gewährleistet, dass keine Urheberrechtsverletzungen vorliegen und die von ihm zur Verfügung gestellten Dokumente, Texte, Fotos, Videos oder Downloadlinks frei von den Rechten Dritter sind. Bei Verletzung dieser Vorschriften ist der Kunde verpflichtet, Local Xperts den entstehenden Schaden auf erstes Anfordern zu ersetzen.

Local Xperts nutzt ein spezielles Layout für eine geräteübergreifend optimierte Darstellung von Stellenanzeigen.


§ 5 Urheberrechte

Sämtliche durch uns erarbeitete und veröffentlichte Arbeitsergebnisse (Fotos, Texte, Layouts) unterliegen dem Urheberrecht von Local Xperts. Davon ausgenommen sind nur diejenigen veröffentlichten Inhalte, die vom Kunden oder einem Dritten erstellt wurden, und von Local Xperts unverändert zur Veröffentlichung im Internet übernommen wurden.

Der Kunde bestätigt mit der Auftragserteilung, dass sämtliche zum Einstellen in das Internet erforderlichen Nutzungsrechte der Inhaber von Urheber-, Leistungsschutz- und sonstigen Rechten an dem von ihm gestellten Unterlagen und Daten erworben hat bzw. darüber frei verfügen kann.

Der Kunde trägt die alleinige presse-, wettbewerbsrechtliche und sonstige Verantwortung für die von ihm angelieferten zur Veröffentlichung bestimmten Inhalte.


§ 6 Gewährleistung, Mängel

Bei technisch bedingter, nur unerheblicher Abweichung von der vereinbarten Beschaffenheit entstehen keine Mängelansprüche. Mängel sind unverzüglich durch den Kunden anzuzeigen und zu rügen, spätestens 7 Tage nach Einstellung der Leistungselemente ins Internet.

Sämtliche Gewährleistungsansprüche des Kunden verjähren in einem Jahr, gerechnet von dem Zeitpunkt, an dem der Kunde von dem Mangel Kenntnis hatte oder ohne grobe Fahrlässigkeit hätte Kenntnis erlangen müssen.


§ 7 Haftung

Local Xperts haftet auf Schadensersatz gleich aus welchem Rechtsgrund – nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit.


§ 8 Datenverarbeitung

Der Kunde wird hiermit gem. Datenschutzgesetz davon unterrichtet, dass Local Xperts seine Daten in maschinenlesbarer Form speichert und für Vertragszwecke maschinell verarbeitet.


§ 9 E-Mail-Versand von Stellenangeboten

Dem Kunden ist bekannt, dass Stellenanzeigen an Abonnenten versandt werden. Die Abonnenten können sich kostenlos für den Erhalt einer E-Mail registrieren, wobei sie jeweils nur dann eine Ausgabe erhalten, wenn mindestens eine auf das angegebene Profil passende Stellenanzeige verfügbar ist.


§ 10 Verschwiegenheitspflicht über Bewerberprofile

Der Kunde verpflichtet sich, persönliche Daten von Kandidaten nicht weiterzugeben, diese vertraulich zu behandeln und sämtliche datenschutzrechtlichen Bestimmungen einzuhalten. Insbesondere ist es ihm nicht erlaubt, Daten an andere Arbeitgeber weiterzugeben.

Die Daten von Stellensuchenden sind streng vertraulich und dürfen vom Kunden nur entsprechend den einschlägigen Datenschutzgesetzen gespeichert, verwendet und genutzt werden.


Hörstel, 5. Juni 2017